MWOffice
08. April 2019

Neue Multichannel-Kompetenz bei MW Office

München, 08.04.2019 – Zum 1. Juni 2019 wird Alexandra Trudnowski die Nachfolge von Ihno Fokken antreten und den starken digitalen Fokus, der die Agentur in den letzten Jahren maßgeblich geprägt hat, weiter vorantreiben. Trudnowski berichtet an Andrea Biebl (CEO MW Office).

 

Nichts ist beständiger als der Wandel und auch Erfolgsgarant für die digitale Transformation. MWO hat in den letzten drei Jahren erfolgreich daran gearbeitet, das Unternehmen von einer Schaltagentur in eine ganzheitliche Kommunikationsberatungsagentur zu überführen. In dieser Zeit wurde vor allem der Aufbau und die Erweiterung des digitalen Leistungsspektrums nach vorne getrieben. Heute hat MWO die größte digitale Abteilung im Healthcaremarkt. Zu dieser Entwicklung hat Ihno Fokken als Geschäftsführer Rx Media maßgeblich beigetragen.

Bedauerlicher Weise hat sich Ihno Fokken entschieden, MW Office zu verlassen. Der Grund hierfür ist in der Person Fokken selbst zu suchen: Er ist zu 100 Prozent durch und durch digital geprägt und möchte dies künftig wieder vermehrt in den Mittelpunkt seines Schaffens stellen. Fokken wird zu Esanum, einem der größten sozialen Netzwerke für Mediziner in Deutschland, wechseln.

Auch Walter Bischof hat sich entschieden, neue Herausforderungen anzunehmen und wird nach langjähriger, erfolgreicher Tätigkeit bei MWO diese Mitte des Jahres verlassen und zur Agenur dp med wechseln.

Ab 1. Juni wird Alexandra Trudnowski Geschäftsführerin bei MWO. Sie war zuletzt Mitglied der Geschäftsleitung als Director Strategy & Consulting bei dem Strategieberatungsunternehmen für die pharmazeutische Industrie in//touch, einem Unternehmen der good healthcare group. Frau Trudnowski verfügt über langjährige Healthcare-Erfahrung mit starker strategischer Ausrichtung. Ihre beruflichen Stationen zuvor: VP European Marketing bei InVentiv Health und Account Direktorin bei Tribal DDB Health (OmnicomGroup). 

„Ich bin davon überzeugt, dass wir mit Frau Trudnowski den weiteren wichtigen Schritt einer ganzheitlichen Kommunikationsberatung und die Vernetzung aller Kanäle gehen – insbesondere im Hinblick auf den strategischen Ansatz.“, so Andrea Biebl, CEO MW Office.

Darüber hinaus wird das MWO-Digitalteam durch einen sehr erfahrenen digitalen Healthcare Profi ergänzt. 

Ab 1. Juni wird Andreas Kotte künftig als Director Digital bei MWO in Wiesbaden einsteigen. Kotte war seit 2016 bei der Wefra Media GmbH und hat dort zuletzt die Teamleitung Mediaplanung und Beratung Digital verantwortet. Er hat nach seiner Ausbildung zum Medienkaufmann Digital/Print für den Keppler Verlag (Sparte Pharma) und das Pressehaus Bintz-Verlag gearbeitet. Mit Herrn Kotte wird die Multichannel-Beratung weiter forciert.

„Ich freue mich außerordentlich, dass wir einen Healthcare Multichannel-Profi, sowie einen neuen digitalen Direktor zu MWO holen konnten. Mit dieser Nachfolgeregelung gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung ganzheitliche Beratung mit starker digitaler Kompetenz.“ betont Biebl.

MW Office PR
Leopoldstraße 150
80804 München
Silvia Schmidt+49 (0)89 / 96086-372silvia.schmidt@mwoffice.de
Zurück zur Liste